• Corona-Hygiene

    Bitte beachten Sie beim Besuch oder Aufenthalt in unserer Einrichtung die AHAL-Regeln, auch wenn Sie bereits geimpft sind. Alle Informationen und wichtigen Hinweise zum Coronavirus auf einen Blick

     
  • DRK bittet um Blutspende

    Um den Mangel an Blutkonserven auszugleichen, bittet das Deutsche Rote Kreuz um bundesweite Blutspenden. Auch die Kliniken der Immanuel Albertinen Diakonie werden vom DRK versorgt. Mehr Informationen

     
  • Fachklinik für Rheumatologie

    An den Standorten Wannsee und Buch bieten wir eine umfassende, ganzheitliche Behandlung sämtlicher rheumatischer Erkrankungen: stationär und ambulant.

     
  • Wir bewegen Sie!

    Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende dabei, chronisch erkrankten Patienten im sanierten Therapiebad eine optimale physiotherapeutische Behandlung zu ermöglichen. Mehr

     
  • Abteilung für Obere Extremität

    Die Abteilung für Obere Extremität, Hand- und Mikrochirurgie bietet hochspezialisierte Behandlungen aller Erkrankungen und Verletzungen der Hand, des Ellenbogens und der Schulter.

     

Ihre Sicherheit im Krankenhaus in Zeiten der Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir können Ihnen im Immanuel Krankenhaus Berlin weiterhin die gesamte Bandbreite unseres Leistungsangebotes anbieten. Selbstverständlich haben wir alle unsere Therapie- und Behandlungsprozesse an strikten Hygiene- und Sicherheitsprinzipien ausgerichtet.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu Ihrer Behandlung oder Therapie haben.

Wir operieren, behandeln und therapieren

Das Immanuel Krankenhaus Berlin darf nach § 6 Absatz 1 der aktuellen Krankenhaus-Covid-19-Verordnung vom 5. Januar 2021 weiterhin planbare Aufnahmen, Operationen und Eingriffe durchführen.

Ihre Sicherheit – unser Prinzip

Im Immanuel Krankenhaus Berlin werden alle Patientinnen und Patienten am Tag vor ihrer Aufnahme bzw. in Ausnahmefällen am Tag der Aufnahme einem PCR-Test unterzogen und nur mit einem negativen Ergebnis aufgenommen. Im Immanuel Krankenhaus Berlin erfolgen regelmäßige Testungen der Mitarbeitenden auf das Coronavirus.

Verbindliches Regelwerk

Alle Hygienevorschriften werden sorgsam eingehalten – quer durch alle Berufsgruppen, die im Immanuel Krankenhaus Berlin tätig sind. Auch alle Patientinnen und Patienten müssen außerhalb ihres regelmäßig gelüfteten Zimmers einen persönlichen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wir sorgen vor

Wir nehmen alle Hygiene- und Schutzmaßnahmen sehr ernst. Sollte es während des Krankenhausaufenthalts zu Infektionsfällen kommen, so werden diese Patientinnen und Patienten vom übrigen Krankenhausbetrieb streng getrennt und – sofern medizinisch zumutbar – in die häusliche Quarantäne entlassen oder in ein Krankenhaus mit einem eigenen Covid-19 Bereich verlegt.

Ihre Fragen

Wir wollen, dass Sie sich umfänglich über Ihren Aufenthalt und Ihren Behandlungs- beziehungsweise Therapieverlauf informiert wissen. Es ist unser Ziel, auf Ihre persönliche Situation gerade in diesen Zeiten angemessen eingehen zu können.

Hier finden Sie weitere Informationen des Immanuel Krankenhauses Berlin zum Coronavirus

 

 

Aktuelle Informationen zur Besuchsregelung

Nach der aktuellen Infektionsschutzverordnung des Landes Berlin ist jede Person angehalten, die direkten persönlichen Kontakte zu anderen Menschen möglichst gering zu halten. Aufgrund eines hohen Anteils an immunsupprimierten Patientinnen und Patienten und zum Schutz aller Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeitenden bitten wir daher, auf Besuche in unserem Krankenhaus möglichst zu verzichten.

Sofern ein Besuch zwingend notwendig sein sollte, stimmen Sie sich bitte mit dem Pflegepersonal Ihrer Station ab. Grundsätzlich ist es wünschenswert, wenn zur Abstandshaltung der Besuch vor dem Krankenhausgebäude empfangen wird. Bei Betreten des Krankenhauses sind ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen und die Hygieneregeln des Krankenhauses zu berücksichtigen.

Alle wichtigen Hinweise zu den Hygieneregeln auf einen Blick

Nachrichten

26.02.2021

Hör-Tipp: Wie die Darmflora unsere Gesundheit beeinflusst

Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Mikrobiom | Darmflora | Bedeutung für Organismus | Mikrobiotische Therapie  | Magen- | Darm-Erkrankung | Nahrungsmittelunverträglichkeit  | Reizdarm | Fructose | Annette Jänsch |  Radio Paradiso |  Natürlich gesund

Welche Rolle spielt das Mikrobiom (Darmflora), wie können wir dieses positiv beeinflussen und warum ist zu viel Fructose schädlich? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. med. Annette Jänsch bei „Natürlich gesund“.mehr

 
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Heilfasten | Effekte | Gesundheit | Aschermittwoch | Fastenzeit | Prof. Dr. med. Andreas Michalsen Deutschlandfunk Nova
17.02.2021

Lese-Tipp: „Die gesundheitlichen Effekte beim Heilfasten sind faszinierend“

Heute am Aschermittwoch beginnt für viele Christen die Fastenzeit. Fasten-Experte Prof. Andreas Michalsen führt im Interview mit Deutschlandfunk Nova die positive Wirkung von Heilfasten aus und gibt Tipps zur Umsetzung.mehr

 
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Nachrichten | VegMed Web 2021: Online-Fachkonferenz beleuchtet Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit
28.01.2021

VegMed, Europas größter medizinischer Fachkongress zu pflanzlicher Ernährung als Online-Fachkonferenz

VegMed Web 2021 beleuchtet vom 28.02. bis 02.03.2021 erstmals komplett online den Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit und überzeugt mit einem hochkarätigen Programm.mehr

 
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Nachrichten | Lese-Tipp: Was Massentierhaltung mit Pandemien zu tun hat | Prof. Dr. Andreas Michalsen | MDR | Pandemie | Corona | Massentierhaltung
23.01.2021

Lese-Tipp: Was Massentierhaltung mit Pandemien zu tun hat

Prof. Dr. Andreas Michalsen erklärt im Gespräch mit dem MDR, was Massentierhaltung mit den neuen Viruserkrankungen der letzten Jahrzehnte zu tun hat.mehr

 
 
 

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir laden Sie ein, sich über unser Krankenhaus zu informieren, das mit seinen Spezialisierungen auf Rheumatologie, Osteologie, Orthopädie und Naturheilkunde seinen Hauptstandort am Berliner Wannsee hat. Die rheumatologische Abteilung verfügt darüber hinaus in denkmalgeschützten Gebäuden in Berlin-Buch über einen zweiten Standort mit Fachambulanz.  Ihre Geschäftsführer des Immanuel Krankenhauses Berlin
Matthias Scheller
Roy J. Noack
Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Wannsee
Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Buch

Forschung

Forschung

Aktuelle Studien

Für aktuelle Studien der Abteilung für Naturheilkunde in den Schwerpunktbereichen suchen wir Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Mehr Informationen
 
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Naturheilkunde

Rheumatologie

  • Stationäre, ambulante und tagesklinische Versorgung für alle verschleißbedingten und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
    direkt zur Rheumatologie

Ratgeber

  • Tipps für eine gesunde Lebensweise, Bewegung und Ernährung finden Sie in unserem Ratgeber.
    direkt zum Ratgeber

Ansprechpartner

  • Patienteninformationszentrum (PIZ)
    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-0
    F 030 80505-288
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 24 März 2021
    Charité Online - Winterschool „Healthy Herbs"
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links