Aktuelle Nachrichten

12.03.2018

TV-Tipp: Beugt roter Saft Krankheiten vor?

Am 13. März 2018 spricht Dr. med. Rainer Stange in der Sendung "Visite" im NDR über die gesundheitsfördernde Wirkung von Säften aus Cranberrys, Aronia und Granatapfel.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Saftkrüge

Roten Säften aus Cranberry, Granatapfel oder Aroniabeere werden nachgesagt, die allgemeine Immunabwehr zu steigern, Harnwegsinfektionen und sogar Prostatakrebs vermeiden zu können.

Dr. med. Rainer Stange geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen Fruchtsäfte zur Gesundheitsförderung und Krankheitsvorbeugung beitragen können und wie "unsere Lebensmittel auch unsere Heilmittel" sein können, wie schon Hippokrates gefordert hatte.

Die Sendung "Visite" können Sie am 13. März 2018 um 20.15 Uhr im NDR ansehen.

 

Hier gelangen Sie zur Vorschau der Sendung vom 13. März 2018

 
 
 
Alle Informationen zum Thema
  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links