Aktuelle Nachrichten

15.07.2021

#ichlassemichimpfen – das persönliche „Weil“ für den Pieks gegen Corona

Ab dem 15. Juli beschreiben Mitarbeitende aus verschiedensten Bereichen der Immanuel Albertinen Diakonie in kurzen Statements auf unseren Social Media-Kanälen ihre individuellen Beweggründe, die für eine Coronaschutzimpfung sprechen.
Immanuel Albertinen Diakonie | Nachrichten | #ichlassemichimpfen – das persönliche „Weil“ für den Pieks gegen Corona |

Die gute Nachricht: Fast die Hälfte aller in Deutschland lebenden Personen sind bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft, circa 60 Prozent haben mindestens eine Impfdosis erhalten. Die schlechte Nachricht: Die Impfbereitschaft unter den Nicht-Geimpften nimmt ab, obwohl die Delta-Variante längst präsent ist und die Inzidenzzahlen wieder ansteigen.

Deshalb wollen die Menschen der Immanuel Albertinen Diakonie in einer Online-Kampagne dazu motivieren, sich und andere mit einer Impfung vor Corona zu schützen. Ab dem 15. Juli zeigt die Aktion #ichlassemichimpfen auf unseren Social Media-Kanälen und Webseiten individuelle Beweggründe von Mitarbeitenden aus verschiedensten Bereichen, die für eine Coronaschutzimpfung sprechen. Die kurzen Statements, die auf den Hashtag #ichlassemichimpfen ein ganz persönliches „Weil“ folgen lassen, geben neben Motivationen auch medizinische Fakten zur Impfung wieder.

Jede Woche erscheint eine neue Botschaft, also schauen Sie rein und teilen Sie gern!


https://www.instagram.com/immanuelalbertinen/

https://www.facebook.com/immanuelalbertinen
https://twitter.com/IADiakonie

 
 
 
Alle Informationen zum Thema
  • Prof. Dr. med. Andreas Krause ist TOP-Mediziner 2021.

  • Dr. med. Michael Berndsen und Dr. med. Georg Garanin sind TOP-Mediziner 2021.

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links