Nachrichten-Archiv

11.01.2017

Lese-Tipp: Kann man sich das Frieren abgewöhnen?

Eine Journalistin versucht sich gegen Kälte abzuhärten. Für einen Selbstversuch besucht sie das Immanuel Krankenhaus Berlin. Im DB mobil Magazin berichtet sie über ihre Erfahrungen in der Kältekammer und mit naturheilkundlichen Ernährungstipps.

Abhärten in Schnee und Kälte. Foto: Jenny Jörgensen/Immanuel Diakonie

Die Journalistin Pia Volk ist eine ausgesprochene Frostbeule. Für DB mobil, das Magazin der Deutschen Bahn, besuchte sie das Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Wannsee. Im Selbstversuch ging sie dort im Badeanzug bei minus 110 Grad Celsius in die Kältekammer und probierte Ernährungstipps von Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde, aus: Wärmenden Ingwer und Haferbrei mit Zimt.

+ Lesen Sie den vollständigen Artikel auf den Seiten 32 bis 36 in der Januar-Ausgabe von DB mobil.

+ Mehr über Kältetherapie erfahren Sie hier.

+ In einem Ayurveda-Kochkurs lernen Sie, wie Gewürze und andere pflanzliche Lebensmittel Ihre Gesundheit fördern. 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 19 November 2022
    Schmerzsymposium: Fibromyalgie und Ganzkörperschmerz
    mehr

Weitere Termine

  • Prof. Dr. med. Andreas Krause ist TOP-Mediziner 2022.

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links