Aktuelle Nachrichten

09.05.2022

Immanuel Albertinen hilft vor Ort

Alle 14 Tage machen sich sechs Tonnen Hilfsgüter auf den Weg - auch durch Ihre Spende. Eine Zwischenbilanz nach vier Transporten.
Immanuel Albertinen Diakonie - Nachrichten - Immanuel Albertinen hilft - Eine Zwischenbilanz - Spenden - Hilfstransporte

Wie angekündigt, macht sich alle 14 Tage ein sechs Tonnen fassender LKW auf den Weg. Die Strecke ist je nach Verkehrslage zwischen 840 und 990 Kilometer lang. So verließ am 5. Mai 2022 der vierte „Immanuel Albertinen hilft“-Transport das Logistikzentrum von Hospital LogiServe in Werder (Havel).

Angekommen nach neun Stunden Fahrtzeit im polnischen Chelm nahe der ukrainischen Grenze, wurden die Paletten mit lang haltbaren Lebensmitteln und medizinischem Sachbedarf entladen und für die Weiterfahrt in kleinen Transportern in die Ukraine entsprechend aufgeteilt. Vor Ort wird die Arbeit von vielen Ehrenamtlichen der polnischen und ukrainischen Baptistengemeinden unterstützt. Leider können wir Ihnen keine Fotoreportage anbieten, da die Angst vor Saboteuren groß ist und wir alle Beteiligten schützen müssen.

Mit einem Mix aus je einem Drittel privater Spenden, Ukraine-Spendengelder des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland sowie Spenden einzelner Gesellschaften unseres Konzerns konnten bislang Hilfsgüter mit einem Warenwert von insgesamt 45.000 Euro finanziert werden. Hierfür ein besonderer Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Die Hilfslieferungen müssen aufgrund des fortgesetzten Krieges mit immer größerer Zerstörung wichtiger Infrastruktur fortgesetzt werden. Der fünfte „Immanuel Albertinen hilft“-Transport macht sich am 20. Mai auf den Weg. Weitere Transporte sollen folgen, bis es keinen Grund mehr gibt.

Unterstützen Sie bitte mit Ihrer Spende weitere Transporte. Teilen Sie unsere Aktion „Immanuel Albertinen hilft – Unterstützung für die Ukraine“.

Alle Informationen zur Hilfsaktion und wie Sie unterstützen können

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 19 November 2022
    Schmerzsymposium: Fibromyalgie und Ganzkörperschmerz
    mehr

Weitere Termine

  • Prof. Dr. med. Andreas Krause ist TOP-Mediziner 2022.

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links