Nachrichten-Archiv

10.03.2016

Video-Tipp: Osteoporose - Was nun?

Wenn die Knochen schwach sind, wird jeder Sturz zur akuten Gefahr, Schmerzen begleiten den Alltag. Dr. med. Maya Hellmich sprach über Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten bei Osteoporose in rbb Praxis am 9. März.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Nachrichten - Video-Tipp - rbb Praxis - Osteoporose - Dr. med. Maya Hellmich

Eine Röntgenuntersuchung brachte den entscheidenden Hinweis: Die Patientin leidet unter Osteoporose. Die Folgen sind mehrere Knochenbrüche und starke Schmerzen in Rücken und Hüfte, die den Alltag deutlich einschränken. Ein Leben ohne Schmerzmedikamente ist derzeit undenkbar.

Welche Therapiemöglichkeiten gibt es für diese Patientin und wie sehen generell Behandlungsperspektiven für ältere Patienten aus, die eventuell auch weitere Vorerkrankungen haben? Um diese Fragen zu beantworten, lud sich das Gesundheitsmagazin rbb Praxis in der letzten Sendung Dr. med. Maya Hellmich, Chefärztin der Abteilung für Osteologie und Stoffwechselerkrankungen am Immanuel Krankenhaus Berlin, ins Studio ein.

Wie schwierig sich oft die Diagnose gestaltet, erklärt die Osteoporose-Expertin an einem konkreten Fallbeispiel. Eine Knochendichtemessung sei dabei nur ein Baustein in einer ganzen Kette von Voruntersuchungen. Im Video erfahren Sie mehr über den Fortgang der Behandlung und über die Versorgung mit Nährstoffen für gesunde Knochen.

Sehen Sie das vollständige Video in der Mediathek auf der Webseite des rbb Fernsehens

Weitere Informationen zum Krankheitsbild Osteoporose finden Sie auf der Webseite des Immanuel Krankenhauses Berlin

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rheumatologie

  • Stationäre, ambulante und tagesklinische Versorgung für alle verschleißbedingten und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
    direkt zur Rheumatologie

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links