Nachrichten-Archiv

27.11.2013

Schmerzlinderung durch Kälte

Kältetherapie hilft bei Schmerzen durch Verletzungen oder bei chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates - ein Beitrag im NDR stellt die alternative Therapieform vor.

Am 26. November sendete der NDR in dem Gesundeheitsmagazin einen Beitrag zum Thema Kältetherapie. Kälte ist als Allzweckwaffe gegen Schmerzen auch im Hausgebrauch bekannt. Bei Prellungen, Verstauchungen und anderen Blessuren ist der Griff nach dem Kühlakku oder der Tüte Erbsen aus dem Tiefkühlfach häufig die erste Maßnahme um Schmerzen zu lindern. Zu Recht: bei einer stumpfen Gewalteinwirkung auf den Muskel entstehen Mikroverletzungen, bei denen Blutgefäße reißen und es zu kleinen inneren Blutungen kommt. Die Kälte lässt die Gefäße zusammenziehen, so werden die Blutungen und Schwellungen vermindert. Und auch der Schmerz wird geringer, da die Nerven lokal betäubt werden.

Eine andere Form der Kälteanwendung ist die Ganzkörperkältetherapie. In einer - 110°C kalten Kammer finden Patienten mit chronischen Gelenkschmerzen ihre Beweglichkeit wieder und können bei regelmäßigen Anwendungen dauerhaft eine Linderung ihrer Schmerzen erreichen. Die Kälte unterbricht kurzzeitig die Schmerzleitung, hemmt Entzündungen und steigert das allgemeine Wohlbefinden. Die anschließende Bewegungstherapie ist von großer Bedeutung für den Erfolg der Behandlung, denn wird die neugebildete Gelenkschmiere im Gelenk verteilt. Dr. med. Rainer Stange, leitender Arzt der Abteilung Naturheilkunde des Immanuel Krankenhauses Berlin, erklärt in dem Beitrag bei welchen Erkrankungen die Kältetherapie besonders wirkungsvoll sein kann. Weiterhin berichten Schmerzpatienten von ihren Erfahrungen mit der Therapie und ein Patient des Immanuel Krankenhauses Berlin wird auf seiner Reise in die Kältekammer begleitet.

Den Videobeitrag in voller Länge finden Sie auf der Internetseite des NDR

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rheumatologie

  • Stationäre, ambulante und tagesklinische Versorgung für alle verschleißbedingten und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
    direkt zur Rheumatologie

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links