Nachrichten-Archiv

05.07.2016

Dr. Jutta Semler - Wir gedenken und nehmen Abschied

Am 1. Juli 2016 verstarb Dr. med. Jutta Semler. Durch ihre Persönlichkeit und ihren unermüdlichen Einsatz hinterlässt sie im Immanuel Krankenhaus Berlin eine tiefe Lücke.
immanuel-krankenhaus-berlin-jutta-semler-nachruf

Dr. Jutta Semler war Berlins erste Chefärztin für Osteoporose

Dr. med. Jutta Semler war Zeit ihres Lebens die Instanz für Osteoporose. In den Jahren 1992 bis 2007 leitete sie als Chefärztin die von ihr gegründete Abteilung für Osteologie und Stoffwechselerkrankungen am Immanuel Krankenhaus Berlin. Auch nach ihrer Pensionierung blieb sie dem Krankenhaus durch ihre Privatpraxis und durch ihren unermüdlichen Netzwerkeinsatz - auch für das Immanuel Women’s Health Center - verbunden.

Mit Frau Dr. Semler verliert das Immanuel Krankenhaus Berlin nicht nur eine ausgezeichnete Medizinerin, sondern auch eine zutiefst authentische Persönlichkeit, die für ihre Patientinnen und Patienten zu jeder Zeit da war. Durch ihre glasklare analytische Kompetenz war sie immer wieder eine wertvolle Ratgeberin.

„Wir werden sie vermissen und ihr Erbe in Ehren halten“, mit diesen Worten würdigten Udo Schmidt und Roy J. Noack, Geschäftsführer des Immanuel Krankenhauses Berlin, das Vermächtnis von Dr. Jutta Semler.

Unter der Überschrift "Die Hausherrin des Wissens" widmete ihr der Berliner Kurier am 28. Dezember 2009 einen Artikel, der ihren ungewöhnlichen Werdegang als Ärztin beschreibt.

Lesen Sie den gesamten Artikel auf der Website des Berliner Kuriers

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rheumatologie

  • Stationäre, ambulante und tagesklinische Versorgung für alle verschleißbedingten und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
    direkt zur Rheumatologie

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links