Osteologie und Stoffwechselerkrankungen

Der Bereich Osteologie und Stoffwechselerkrankungen gehört zur Fachabteilung Innere Medizin, Rheumatologie, Klinische Immunologie und Osteologie und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Diagnostik und Behandlung von Knochenstoffwechselerkrankungen sowie akuten und chronischen Rückenschmerzen. Vorrangig behandeln wir alle Osteoporoseformen und degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen. Die Zertifizierung zum ambulanten und stationären osteologischen Schwerpunktzentrum DVO erfolgte 2008. In ihrer Kombination aus Hochspezialisierung und Basisversorgung ist diese internistische Abteilung bundesweit herausragend.

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können verschiedene, oft auch mehrere Ursachen gleichzeitig haben. Neben Osteoporose mit und ohne Frakturen können beispielsweise Erkrankungen wie Radikulopathien/chronische Lumboischialgien, Arthrosen und degenerative Veränderungen wie Rheumaerkrankungen vorliegen. mehr

 

Therapien

Es erfolgt eine Behandlung aller osteologischer Krankheitsbilder sowie vieler Schmerzerkrankungen. Unsere Therapieziele bestehen in einer individuellen leitliniengerechten Osteoporosetherapie vor dem Hintergrund unserer langjährigen Erfahrung auf diesem Spezialgebiet. mehr

 

Nachrichten

29.07.2020

Ambulante spezialfachärztliche Versorgung für Rheumapatienten am Immanuel Krankenhaus Berlin gestartet

Patientinnengespräch in der Rheumatologie am Immanuel Krankenhaus Berlin

Mit der ASV Rheumatologie bietet das Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Wannsee Patientinnen und Patienten mit komplexen rheumatischen Erkrankungen eine Behandlung durch ein fachübergreifendes Spezialistenteam an.mehr

 
06.07.2020

Wir trauern um Udo Schmidt

Zum Tod des langjährigen Geschäftsführers der Immanuel Albertinen Diakonie. Ein Nachruf auf einen eindrucksvollen Menschen.mehr

 
Deutsches Rotes Kreuz | Mangel Blutkonserven |   | Aufruf Blutspende bundesweit |  Immanuel Albertinen Diakonie |  Spendetermine
03.06.2020

DRK bittet um Blutspende - bundesweit

Um den Mangel an Blutkonserven auszugleichen, bittet das Deutsche Rote Kreuz um bundesweite Blutspenden. Auch die Kliniken der Immanuel Albertinen Diakonie werden vom DRK versorgt.mehr

 
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Rheumatologie

  • Stationäre, ambulante und tagesklinische Versorgung für alle verschleißbedingten und entzündlichen rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates.
    direkt zur Rheumatologie

Ansprechpartner

  • Dr. med.
    Katja Warnecke
    Leitende Oberärztin der Fachabteilung Innere Medizin, Rheumatologie, Klinische Immunologie und Osteologie

    Sekretariat
    Sibylle Bergemann
    Immanuel Krankenhaus Berlin Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-622
    F 030 80505-630
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links