Krankenpflegehelfer/in

Krankenpflegehelfer/innen unterstützen bei den vielfältigen pflegerischen Aufgaben wie Betten und Lagern, Körperpflege, Ankleiden, etc.

Die Ausbildung zum/r Krankenpflegehelfer/innen dauert 1 Jahr. Zurzeit kann man in Berlin diesen Abschluss nicht mehr erwerben, da die Krankenpflegehilfsausbildung aus der bundesgesetztlichen Regelung herausgefallen ist. Der Gesetzgeber überließ es den Ländern eigene Regelungen für eine pflegerische Hilfsausbildung zu finden.

Im Land Berlin gibt es im Moment eine 2 jährige sozialpflegerische Ausbildung, die nicht schwerpunktmäßig pflegerelevante Themenkomplexe beinhaltet. Es gibt die Möglichkeit eine einjährige Ausbildung als Pflegeassistenz in der Klinik zu absolvieren, die der Ausbildung zur Krankenpflegehelfer ähnlich ist.

Vorraussetzung: Hauptschulabschluss

Ausbildungsinhalte sind

  • Unterstützung bei der Körperpflege und beim Kleiden, Pflege als Berührungsberuf, Prophylaxen
  • Unterstützung beim Betten und Lagern, Patienten lagern, Prophylaxen
  • Unterstützung bei Bewegungsabläufen und der Mobilisation, Grundlagen des Bewegungsapparates, Prophylaxen
  • Unterstützung beim Essen, Bestandteile der Nahrung, Funktion des Verdauungssystems, Beobachtung der Ernährung, Beobachtung von Ausscheidungen, Prophylaxen
  • Sicher Arbeiten, allgemeine Grundlagen der Hygiene, Infektionserreger, Übertragungswege, rechtliche Grundlagen für Pflegeberufe
  • Unterstützung bei der Durchführung einfacher ärztlicher Verordnungen, Vitalzeichenkontrolle, Blutzuckerkontrolle, physikalische Maßnahmen

Die Ausbildung findet in der Regel in einem Wechsel von Theorie und Praxis statt.

Mögliche Tätigkeitsfelder

  • Krankenhäuser, Vorsorge- und Rehabilitationskliniken
  • Altenheime
  • Stationäre Pflegeeinrichtungen
  • Bereutes Wohnen
  • ambulante soziale Dienste, z.B. Krankenpflegedienste, Sozialstationen
  • Einrichtungen zur Eingliederung und Pflege behinderter Menschen
  • Wohnheime für behinderte Menschen
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

27. Tag des Herzzentrums

  • 30. November 2019
    Belastung oder Überlastung? mehr

Ansprechpartner

  • Dipl. Pflegewirtin
    Martina Kringe
    Pflegedirektorin am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-259
    F 030 80505-209
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 30 November 2019
    27. Tag des Herzzentrums – „Belastung oder Überlastung? Was kranke Herzen wieder leisten können“
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK