Ernährungsberatung

Eine bewusste gesunde Ernährung dient der Erhaltung und Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes und kann unterstützend auf die Therapie wirken. Daher bieten wir für stationäre Patientinnen und Patienten des Hauses eine ihre Therapie begleitende Ernährungsberatung an.

Das Ernährungsangebot bildet einen wichtigen Faktor für die Gesundheit der Patienten. Die vollwertige Ernährung ist dabei nicht nur begleitende Therapie, sondern dient auch der Prävention. Während Ihres Klinik-Aufenthaltes sollen Sie erfahren, dass eine Umstellung der Ernährung einen positiven Einfluss auf den Krankheitsverlauf nehmen kann. Sie werden bei Rheuma, Übergewicht, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Gicht sowie bei anderen ernährungsbedingten Erkrankungen von uns beraten. Wir führen individuelle Ernährungsberatungen und Gruppenangebote für stationäre Patientinnen und Patienten des Immanuel Krankenhauses Berlin durch sowie eine Lehrküche für Patientinnen und Patienten der Tagesklinik.

Leider können wir keine Beratung für ambulante Patienten oder externe Interessenten anbieten. Sollten Sie Interesse an Kochkursen für Jedermann haben, empfehlen wir die Webseite der Ayurveda-Kochkurse der Abteilung Naturheilkunde

Ernährungsberatung für stationäre Patienten am Standort Wannsee

Standort Berlin-Wannsee

Immanuel Krankenhaus Berlin

Königstr. 63
14109 Berlin-Wannsee

T: 030 80505-0
F: 030 80505-288
berlin@immanuel.de

 

Ernährungsberatung für stationäre Patienten am Standort Buch

Standort Berlin-Buch

Immanuel Krankenhaus Berlin

Lindenberger Weg 19
13125 Berlin-Buch

T: 030 94792-0
F: 030 94792-550
berlin@immanuel.de

 

Nachrichten

13.01.2021

Video-Tipp: Wie Naturheilkunde Rheuma lindern kann

Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde |  Wirksamkeit naturheilkundlicher Methoden |  Behandlung |  Rheuma |  Arthrose |  Fasten |  Yoga |  Akupunktur |  Kältekammer |  Fußreflexzonenmassage |  Blutegeltherapie |  Prof. Andreas Michalsen |  NDR Visite

Wie sich eine intensive naturheilkundliche Therapie am Immanuel Krankenhaus Berlin auf die Beschwerden einer an rheumatoider Arthritis erkrankten Frau auswirkt, zeigt ein Beitrag der Sendung NDR Visite.mehr

 
Immanuel Krankenhaus Berlin | Innere Medizin | Rheumatologie | Klinische Immunologie | Osteologie | Covid-19-Impfung für Menschen rheumatische Erkrankungen | Statement DGRh-Präsident Prof. Andreas Krause
12.01.2021

Lese-Tipp: Warum Menschen mit rheumatischen Erkrankungen gegen das Coronavirus geimpft werden sollten

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e.V. (DGRH) empfiehlt ausdrücklich die Impfung von Menschen mit entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. DGRh-Präsident Prof. Andreas Krause erklärt, warum.mehr

 
 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Direkt-Links