Therapiemöglichkeiten der Hüfte

    Hüftarthroskopie

    Schmerzen im Hüftgelenk können durch viele Erkrankungen verursacht werden. Da viele dieser Erkrankungen / Verletzungen zu einer beschleunigten Entwicklung der Arthrose führen, ist hier eine frühe und rechtzeitige Behandlung durch eine Hüftarthrokopie notwendig. mehr

    Minimal-invasiver Hüftgelenksersatz

    Mit diesem Eingriff kann den meisten Menschen, die unter dauerhaften Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Hüfte leiden, regelmäßig mit sehr gutem Erfolg geholfen werden - dank neuer Operationstechniken und der Verbesserung der Implantate. mehr

    Hüftkappen-Oberflächenersatz

    Der Oberflächengelenkersatz der Hüfte ist vor allem für junge Patienten eine vielversprechende Alternative zur Standard-Hüftgelenksprothese. Die Anatomie wird erhalten und nur wenig Knochen entfernt. mehr

    Synovektomie der Hüfte

    Unter einer Synovektomie versteht man die operative Entfernung der Gelenksschleimhaut, wenn diese gewuchert ist oder sich entzündet hat und so Schmerzen und Beschwerden bereitet. mehr

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr. med. Peter Naatz
    Chefarzt der Abteilung für Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Chefarzt-Sekretariat
    Annegret Randow
    Immanuel Krankenhaus Berlin Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-282
    F 030 80505-285
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 06 Oktober 2017
    Fasten für Gesunde im Alltag
    mehr
  • 11 November 2017
    25. Tag des Herzzentrums – ein besonderes Jubiläum
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links