Aktuelle Nachrichten

27.02.2018

Lese-Tipp: Intervallfasten – Mediziner bestätigen Wirksamkeit

Das Magazin "Der Spiegel Wissen" berichtet über die positiven Effekte des Intervallfastens. Auch Chefarzt Prof. Dr. Michalsen am Immanuel Krankenhaus Berlin hat die gesundheitsfördernde Wirkung beobachtet.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Naturheilkunde - Nachrichten - Lese-Tipp - Spiegel Wissen - Intervallfasten – Mediziner bestätigen Wirksamkeit

Fastentherapien werden traditionell bei vielen Krankheitsbildern im Rahmen einer Komplementärtherapie als wirksame Methode eingesetzt. So kann das klassische „Heilfasten“ beispielsweise bei Rheuma, Diabetes Typ 2 und Bluthochdruck positiv Effekte erzielen. Renommierte Wissenschaftler von überall auf der Welt berichten nun über neue Erkenntnisse mit der Methode des Intervallfastens.

Auch Prof. Dr. med. Andreas Michalsen ist von der gesundheitsfördernden Wirkungen der „kurzen Fastenintervalle, die jeder von uns in seinen Alltag einbauen kann“ überzeugt. Diese Art des Essens entspreche unserer Natur, so Michalsen, und Studien aus Amerika würden zeigen, dass ständiges Essen den Zuckerstoffwechsel negativ beeinflusse und zu Übergewicht führe.

Den ganzen Artikel finden Sie im Magazin „Der Spiegel Wissen“, Ausgabe 1/2018, Seiten 21 bis 23.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links