Aktuelle Nachrichten

18.11.2020

Hör-Tipp: Einlagen, Übungen und Therapien bei Plattfuß

Ob bei einem Plattfuß Einlagen helfen und wann eine Operation notwendig ist, sind einige der Fragen die Orthopäde Dr. Peter Naatz in der Sendung „Natürlich gesund“ bei Radio Paradiso beantwortet.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Orthopädie | Untere Extremität | Nachrichten | Hör-Tipp: Einlagen, Übungen und Therapien bei Plattfuß | Dr. Peter Naatz | Radio Paradiso

Dr. med. Peter Naatz, Chefarzt der Abteilung für Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin

Ein Plattfuß lasse sich daran erkennen, wenn der Fußinnenrand auf dem Boden aufliege, sagt Dr. med. Peter Naatz, Chefarzt der Abteilung für Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin. Eine angeborene Bandschwäche und Überdehnung der Sehne seien die Ursache dafür. Ob Kinder einen Platt- oder Knick-Senkfuß haben, lässt sich durch einen einfachen Test feststellen.

Wie Einlagen bei Erwachsenen helfen können, warum Einlagen bei Kindern dagegen nicht sinnvoll sind, warum sich ein Plattfuß nicht mit vorbeugenden Maßnahmen vermeiden lässt, wann eine Operation bei Erwachsenen erfolgt und welche unterschiedlichen OP-Methoden es gibt, erfahren Sie in der Sendung.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 10 Dezember 2020
    Abnutzung des Kniegelenks - was ist das beste Verfahren für mich?
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links