Team des Psychologischen Dienstes

Die Abteilung Psychologischer Dienst des Immanuel Krankenhauses Berlin beschäftigt derzeit insgesamt vier Mitarbeiterinnen an den Standorten Wannsee und Buch. Unsere Aufgabe besteht darin Menschen bei der psychischen Bewältigung ihrer Krankheit zu unterstützen.

Cornelia Maria Baltscheit

Dipl.-Psychologin im Psychologischen Dienst am Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Wannsee

Cornelia Maria Baltscheit, geboren 1963 in Düsseldorf, ist seit 2003 als Psychologin für die Immanuel Diakonie tätig. Nach ihrem Studium arbeitete sie zunächst als Qualitätsmanagementbeauftragte und Personalberaterin bei der TÜV Management Systems GmbH und setzt diese Kenntnisse auch heute bei der Projektleitung von rheumatologischen Qualitätsprojekten wie z. B. "Kobra" ein. Ihre psychologische Tätigkeit innerhalb der Rheumatologie begann sie in der LVA-Rheumaklinik, Aachen, von wo aus sie nach Berlin-Wannsee wechselte.

Zu ihren Fachgebieten gehören psychosomatische und psychologische Diagnostik, psychologische Schmerztherapie, kognitive Verhaltenstherapie, Gestalttherapie, Gesundheitspsychologie und Projektmanagement. Cornelia Baltscheit ist Vizepräsidentin der Rheuma-Liga Berlin.

»Wenn es einen Glauben gibt, der Berge versetzen kann, so ist es der Glaube an die eigne Kraft.«
Marie von Ebner-Eschenbach
 

Katharina Johann

Dipl.-Psychologin im Psychosomatischen und Psychologischen Dienst am Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Buch

Katharina Johann, geboren 1983 in Wuppertal, ist seit Januar 2013 im Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Buch tätig. Nach Abschluss ihres Studiums in Bochum begann sie 2008 die Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Neben der Durchführung ambulanter Psychotherapien, wie der Behandlung von z.B. affektiven Erkrankungen, Angsterkrankungen oder Persönlichkeitsstörungen, sammelte sie Berufserfahrung im Bereich der stationären psychotherapeutischen Behandlung in einer Klinik für Psychiatrie, sowie auch im betreuten Wohnen für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen. Im Weiteren war sie als Psychologin in einer Klinik für geriatrische Rehabilitation tätig.

Ihre Tätigkeits- Schwerpunkte im Immanuel Krankenhaus sind:  Patientenschulungen zum Thema Schmerz- und Stressbewältigung, Entspannungsverfahren, psychologische Diagnostik und psychologische Einzelgespräche mit verhaltenstherapeutischen Kurzinterventionen, z.B. zur Schmerzbewältigung, oder auch zur Krisenintervention.

»Das Leben wirft uns ständig Bälle zu. Wir können ihnen ausweichen, sie fangen oder von ihnen getroffen werden.«
Buddhistische Weisheit
 

Eva Luttermann

Psychotherapeutin im Psychologischen Dienst am Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Wannsee

M.Sc. Eva Luttermann ist approbierte Psychotherapeutin für Verhaltenstherapie und seit 2022 im psychologischen Dienst des Immanuel Krankenhauses Berlin, vorwiegend im Team der Abteilung für Naturheilkunde, aber auch der Rheumatologie, tätig. Ihre Therapieausbildung absolvierte Frau Luttermann bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) Berlin, arbeitete im Rahmen dessen in einer psychiatrischen Tagesklinik.

Ihre therapeutischen Schwerpunkten liegen auf schematherapeutischem, emotionsfokussiertem Vorgehen, die Tätigkeitsschwerpunkte im Immanuel Krankenhaus sind das Führen psychologischer Einzelgespräche, psychologische Diagnostik, Patientenschulungen zum Thema Schmerz- und Stressbewältigung sowie Fibromyalgie und das Anleiten von Entspannungsverfahren (PMR). Frau Luttermann arbeitet nebenberuflich in der kassenärztlichen Patientenversorgung in eigener Praxis in Berlin-Friedenau und befindet sich aktuell in Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin.

 
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Cornelia Baltscheit
    Dipl.-Psychologin im Psychologischen Konsiliardienst

    Immanuel Krankenhaus Berlin Königsstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-697
    F 030 80505-299
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links