Immanuel Patientenakademie Wannsee: Hals- und Beinbruch - Vorbeugung und Behandlung von Knochenbrüchen

22. November 2016 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Die Immanuel Patientenakademie Wannsee behandelt am 22. November 2016 Fragestellungen zur Vorbeugung und Behandlung von Knochenbrüchen.

Die Vorträge informieren Sie über mögliche Folgen einer Handverletzung und wie Knochenbrüche bei Osteoporose vorgebeugt werden kann. Kolleginnen und Kollegen geben Ihnen an den Infoständen Einblicke in die Abteilungen der Oberen Extremität, Hand- und Mikrochirurgie, der Unteren Extremität, Endoprothetik und Fußchirurgie, der Osteologie und Stoffwechselerkrankungen, der Ergotherapie und des Pflegedienstes.

Wir freuen uns auf einen interessanten Nachmittag und regen Austausch mit Ihnen.

Programm

  • 16.30 Uhr Vortrag Verletzungen und Verletzungsfolgen an der Hand, Dr. med. Michael Berndsen, Chefarzt
  • 17.45 Uhr Vortrag Vorbeugung von Knochenbrüchen bei Osteoporose. Dr. med. Maja Hellmich, Chefärztin
  • 16.00 bis 19.00 Uhr Infostände

Laden Sie hier den Veranstaltungsflyer als PDF runter

 

Informationen zur Veranstaltung

22. November 2016 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 
Veranstaltungsort

Immanuel Krankenhaus Berlin
Königstr. 63
14109 Berlin-Wannsee
T 030 80505-0
berlin@immanuel.de
www.berlin.immanuel.de

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema
  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links