Aktuelle Nachrichten

05.07.2017

Video-Tipp: Gesund und fit durch Intervallfasten!

Den Körper im Alltag stärken und entlasten - Prof. Dr. med. Andreas Michalsen spricht über die wichtigsten Ansätze und Merkmale der Fastenmethode.

Viele Fastenkuren versprechen: Nichts essen ist Medizin! Unsere Zellen haben Zeit sich zu regenerieren und Krankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes und Herzkreislauferkrankungen werden vorgebeugt. Doch Fasten bedeutet nicht gleich, für einen bestimmten Zeitraum auf Speisen und Getränke zu verzichten, sondern durch die Methode des Intervallfastens lässt sich das Prozedere auch in den Alltag integrieren.

Hierbei ist die Nahrungsaufnahme zeitlich eingeschränkt, sodass es dem Körper möglich ist, seine Zellen zu reinigen und es so zu einem verbesserten Zucker- und Fettstoffwechsel im Körper kommt. Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, erklärt im ARD Buffet, wie diese Fastenmethode funktioniert, welche genauen Auswirkungen es auf den Körper hat und wer Fasten sollte und wer besser nicht. 

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 22 August 2017
    Immanuel Patientenakademie Zehlendorf - Homöopathie
    mehr
  • 23 August 2017
    Fasten zur Vorbeugung und Heilung
    mehr
  • 24 August 2017
    „Ihre Rechte im Sozialsystem“ - Information über Schwerbehinderung, Teilhabe und Rehabilitation
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links