Aktuelle Nachrichten

12.09.2018

Video-Tipp: Ernährungsumstellung bei Verdauungsbeschwerden

In der NDR-Sendung „Visite“ sprach Dr. med. Annette Jänsch darüber, welches Essen für die Darmflora gesund ist und wie Verdauungsbeschwerden durch Ernährungsumstellung gelindert werden können.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde | Nachricht | Verdauungsbeschwerden | Darmflora | gesunde Ernährung | Ballaststoffe | Probiotika | Fermentiertes | Annette Jaensch

Eine gezielte Ernährung kann die Darmflora unterstützen und dadurch auch das Immunsystem stärken. Im Interview stellt Dr. med. Annette Jänsch, Fachärztin für Innere Medizin in der Hochschulambulanz für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, ballaststoffhaltige, probiotische und fermentierte Lebensmittel vor, die für die Darmflora verträglich sind.

Bei Verdauungsbeschwerden kann eine Ernährungsumstellung Beschwerden lindern. Dennoch müsse individuell entschieden werden, welche Behandlung hilfreich sei. Dr. med. Annette Jänsch erklärte in der Sendung „Visite“, dass bei Reizdarm-Patientinnen und Reizdarm-Patienten die Ernährung vorsichtig umgestellt werden müsse. Hierbei müssten nicht nur mehr gesunde Lebensmittel in die Ernährung aufgenommen, sondern vor allem ungesunde reduziert werden.

Doch wie genau wirken die verschiedenen Lebensmittel auf die Darmflora? Darf man während der Einnahme von Antibiotika auch gesäuerte Milchprodukte zu sich nehmen? Warum sind gekochte kalte Kartoffeln verträglicher als warme? Das erfahren Sie in dem Beitrag auf ndr.de mit Dr. med. Annette Jänsch vom 11. September 2018.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 15 November 2018
    Stille Stunde
    mehr
  • 15 November 2018
    Moderne Ellenbogenchirurgie
    mehr
  • 16 November 2018
    Osteoporose – Therapie
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK