Aktuelle Nachrichten

05.01.2018

Radio-Tipp: Zum neuen Jahr im eigenen Körper aufräumen

Dr. medl Rainer Stange erklärt im Interview auf Inforadio am 6. Januar 2018 um 8:24 Uhr wie man im eigenen Körper aufräumen kann.

Ein neues Jahr ist immer eine gute Gelegenheit, alte lästige Gewohnheiten über Bord zu werfen und sich neue anzueignen. Auch im eigenen Körper kann man aufräumen. Dr. med. Rainer Stange war bis zu seinem Ruhestand im September 2017 Leitender Arzt der Abteilung für Naturheilkunde im Immanuel Krankenhaus Berlin und erklärt am Samstag, den 6. Januar, um 8:24 Uhr im Interiview auf RBB Inforadio wie man den Aufräumprozess im Körper am besten startet. Ein Aspekt wird das Fasten sein und wie es den Körper beim Aufräumen im Körper unterstützt.

Im fünfminütigen Interview wird Dr. med. Stange foglende Fragen beantworten:

Autophagie heißt der Fachbegriff, wenn es um das Aufräumen im Körper geht, sozusagen die körpereigene Müllabfuhr, denn Autophagie bedeutet so viel wie sich selbst essen - was passiert da im Körper? Warum braucht der Körper das? Kann ich diese Aufräumprozesse im Körper selbst anstossen? Was muss ich tun? Wie kann ich davon profitieren? Wie häufig und wie lange muss ich denn fasten, um diese Aufräumprozesse zu aktivieren?

Hier im Livestream von RBB Inforadio könen Sie am 6. Januar um 8:24 UHr das Interview mit Dr. med. Rainer Strange hören.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 21 Juni 2018
    Stille Stunde
    mehr
  • 21 Juni 2018
    Moderne Schulterchirurgie
    mehr
  • 22 Juni 2018
    Osteoporose – Therapie
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK