Sozialdienst

Der Sozialdienst bietet den Patienten Beratung und Unterstützung beim Stellen von Anträgen und der Vermittlung von verschiedenen Diensten und Einrichtungen.

Was leistet der Sozialdienst?

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialpädagoginnen bieten im Kontext des häufig als belastend erlebten Krankenhausaufenthaltes eine menschennahe, ressourcen- und lösungsorientierte Beratungsarbeit für Patientinnen und Patienten. Nach Absprache mit den Patienten wird auch das soziale Umfeld gerne mit einbezogen.

Seit Januar 2012 sieht der Gesetzgeber (GKV-Versorgungsstruktur-gesetz) als verpflichtenden Bestandteil der Krankenhausbehandlung ein erfolgreiches Entlassungsmanagement vor, das bedeutet, dass der Übergang vom Klinikaufenthalt in das Leben danach durch Beratung erleichtert werden soll.

Aufgrund ihrer interdisziplinären Fachkenntnisse sind SozialarbeiterInnen besonders qualifiziert, eine passgenaue und individuelle Anschlussversorgung in die Wege zu leiten. Die multiprofessionelle Kommunikation und Zusammenarbeit im Krankenhaus sowie der Umgang mit Behörden, Kostenträgern und Institutionen des Gesundheitswesens sind dabei integraler Bestandteil.

 

Welche Beratung wird angeboten?

Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung bzw. Vermittlung von Diensten und Einrichtungen erfolgt schwerpunktmäßig zu:

  • Ambulanter/teilstationärer und stationärer Pflegeleistung
  • Schwerbehinderung (Gruppen- und Einzelberatung)
  • Häuslicher Krankenpflege/Haushaltshilfe
  • Anschlussheilbehandlung sowie ambulanten/stationären Heilverfahren
Am Standort Buch:

Am Standort Buch bietet Frau Kißkalt gemeinsam mit der Psychologin  und dem Krankenhausseelsorger eine offene Patientengesprächsgruppe „Leben mit chronischer Erkrankung zwischen Zumutung und Herausforderung“ an.

Wie können Sie die Beratung erhalten?

Bitte wenden Sie sich schon im Vorfeld eines Eingriffs an uns, damit wir langfristig Ihre Unterstützung planen können. Eine Voranmeldung im Zeitraum von 4-6 Wochen ist wegen der Anschlussbehandlung (Reha) erwünscht.

Wenn Sie in unserem Hause sind, teilen Sie bitte dem Pflegepersonal Ihrer Station mit, dass Sie eine Sozialberatung wünschen, dann vereinbaren wir gerne einen Gesprächstermin.

Ansprechpartner im Sozialdienst

Standort Wannsee

Für den Sozialdienst in den Standorten Wannsee und Buch ist Margit Kißkalt verantwortlich.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dipl.-Soz.päd. (FH)
    Margit Kißkalt
    Dipl.-Sozialarbeiterin/Dipl-.Soz.päd. (FH) im Sozialdienst am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-237
    F 030 80505-239
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

  • Anne-Christin Klatt
    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Lindenberger Weg 19
    13125 Berlin-Buch
    T 030 94792-410
    F 030 94792-269
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 14 Mai 2017
    Diakonie-Gottesdienst 2017
    mehr
  • 19 Juli 2017
    Implementieren und Evaluieren – aber wie?
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links