Pain Nurse

Pain Nurses sind Pflegende mit einer speziellen Zusatzqualifikation, die den Patienten und Klienten in unserem Haus begleitend und beratend bei bestehenden oder zu erwartenden Schmerzen zur Seite stehen.

 

»Durch die Ausbildung zur Pain Nurse sind wir in der Lage, Patienten mit akuten oder chronischen Schmerzen ein professionelles und auf ihre Situation zugeschnittenes Schmerzmanagement zu bieten.«
Thomas Becker, stellvertretende Leitung der Ebene 2, Gesundheits- und Krankenpfleger, Pain Nurse

Aufgabe ist es der Entstehung von Schmerzen vorzubeugen und/oder den Patienten auf die zu erwartenden Schmerzen vorzubereiten, um so die Möglichkeit zu erlangen, Schmerzen zu vermeiden oder zumindest auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.

Dazu verfügen die Pain- Nurses über historische, anatomische, physiologische und pharmakologische Kenntnisse. Diese Kenntnisse werden durch die verschiedenen therapeutischen Möglichkeiten erweitert und vertieft. Eine besondere Rolle dabei spielt die Beratungskompetenz.

Ziel der Pain Nurses ist die Implementierung eines modernen Schmerzmanagement. Das Arbeitsfeld der Pain Nurses wird durch Bildungsmaßnahmen kontinuierlich weiterentwickelt und gefördert.

Maßnahmen:

  • Pain Nurse - Fort/Weiterbildungen
  • Workshops
  • Pain Nurse - Treffen im Rahmen der gebildeten AG
  • Implementierung des Schmerzmanagementkonzeptes, bestehend aus Schmerzerfassungssinstrumenten, Schmerztherapie und Schmerzprophylaxe

Am Immanuel Krankenhaus Berlin Standort Wannsee sind sechs ausgebildete Pain Nurses im Einsatz.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dipl. Pflegewirtin
    Martina Kringe
    Pflegedirektorin am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Immanuel Krankenhaus Berlin
    Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-259
    F 030 80505-209
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 06 Oktober 2017
    Fasten für Gesunde im Alltag
    mehr
  • 11 Oktober 2017
    Immanuel Patientenakademie Buch: Lupus und andere Kollagenosen
    mehr
  • 11 November 2017
    25. Tag des Herzzentrums – ein besonderes Jubiläum
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links