Leistungen

Die Abteilung führt operative und konservative Behandlungen der entzündlichen und degenerativen Erkrankungen und Unfallverletzungen im Bereich des Stütz- und Bewegungsapparates durch. Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten gerne die Möglichkeit geben, sich umfassend über unser Leistungsspektrum zu informieren.

Unser Ansatz

Unser Behandlungsspektrum umfasst alle Erkrankungen und Verletzungen des Hüft-, Knie- und Sprunggelenks sowie des Vor- und des Rückfußes. Die Wirbelsäulenchirurgie stellt einen weiteren Kernbereich unserer Abteilung dar. In der Abteilung für Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie stützen wir uns zur Aufrechterhaltung und Wiederherstellung einer schmerzfreien Mobilität sowie zur Prävention von Erkrankungen des Bewegungsapparates auf unsere breite klinische Erfahrung und auf eine hochmoderne Ausstattung zur Diagnostik und Therapie unserer Patienten in Kombination mit einer ergo- und physiotherapeutisch versierten Nachbehandlung.

Nachsorge mit Physio- und Ergotherapie sowie medizinischen Hilfsmitteln

Für den Erfolg eines operativen Eingriffs an der unteren Extremität und an der Wirbelsäule ist die postoperative Nachsorge ein wesentlicher Bestandteil. Wir erstellen gemeinsam mit unseren erfahrenen Ergo- und Physiotherapeuten in täglichen Besprechungen einen individuellen Nachbehandlungsplan für jeden Patienten. In unserer Ergotherapie und unserem Gipsraum werden je nach Bedarf und Notwendigkeit individuelle Gipsversorgungen, Schienen und Orthesen angefertigt. Wir nutzen modernste Operationstechniken, um Schmerzen zu lindern und die Funktionsfähigkeit der Gelenke zu erhalten oder wiederherzustellen.

Ihre Bedürfnisse stehen im Zentrum unseres Handelns

Ihr Wohlbefinden steht für uns im Mittelpunkt. Wir erstellen für Ihre Erkrankung das bestmögliche Therapiekonzept, in dem wir die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse, unsere langjährige Erfahrung und Ihre Bedürfnisse vereinen. Umfassende Nachsorge, modernes Wundmanagement und eine gute pflegerische Betreuung sind weitere Erfolgsfaktoren unserer Behandlung.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

In unserer Abteilung haben sich spezielle Schwerpunkte entwickelt, welche aufgrund der großen Erfahrung und hohen Kompetenz des Teams in höchster Qualität durchgeführt werden. Die besonderen Schwerpunkte unserer Abteilung sind:

  • Minimalinvasive Endprothetik am Hüft- und Kniegelenk
  • Komplexe Wechseloperationen im Bereich der Endoprothetik
  • Sprunggelenksendoprothetik
  • Mikrochirurgische Wirbelsäulenoperationen
  • Vorfußdeformitäten bis zu komplexen Rückfußfehlstellungen
  • Arthroskopische Operationen bei Sportverletzungen und degenerativen Veränderungen
  • Gesamte Rheumaorthopädie der unteren Extremität und der Wirbelsäule

Modernste Operationsmethoden – modernste Medizintechnik

Die Hüftgelenksendoprothetik führen wir in minimalinvasiver OCM-Technik durch. Bezüglich der minimalinvasiven Hüftgelenksendoprothetik gehören wir zu den führenden Häusern in Berlin. Selbstverständlich werden in unserer Abteilung alle weiteren klassischen und modernen Verfahren der orthopädischen Chirurgie erfolgreich angewandt.

Die Orthopädische Abteilung verfügt über 3 Operationssäle, einen modernen Aufwachraum sowie eine IMC-Station zur postoperativen Überwachung der Patienten. Durch die große Anzahl der von uns in höchster Sorgfalt erbrachten Operationen können wir alle genannten Verfahren in bester Qualität anbieten.

Knie

Auch im Bereich des Knies führt unsere Abteilung Behandlungen wie zum Beispiel Implantationen, Knorpel- und Knochentransplantationen oder Umstellungsosteotomie durch. mehr

Fuß

Unsere Abteilung behandelt Verletzungen und Erkrankungen im Bereich des Fußes wie zum Beispiel Versteifungsoperationen, Sehnenrekonstruktionen oder septische Fußchirurgie. mehr

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Dr. med. Peter Naatz
    Chefarzt der Abteilung für Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin

    Chefarzt-Sekretariat
    Katja Stieler
    Immanuel Krankenhaus Berlin Königstraße 63
    14109 Berlin-Wannsee
    T 030 80505-282
    F 030 80505-285
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 11 Januar 2018
    Abnutzung des Kniegelenks – was ist das beste Verfahren für mich?
    mehr
  • 08 Februar 2018
    Moderne Hüftgelenkschirurgie
    mehr
  • 08 März 2018
    Rückenschmerzen
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links