Historie

Die Rheumatologie am Immanuel Krankenhaus Berlin nahm ihren Anfang in den frühen 1950er Jahren. Heute ist die Abteilung mit ihren beiden Standorten in Berlin-Buch und Berlin-Wannsee eine hochspezialisierte Akutklinik für alle Arten von chronisch-schmerzhaften und -entzündlichen Rheumaerkrankungen.

Geschichte am Standort Wannsee

In den 1970er Jahren verfügt die Abteilung am Kleinen Wannsee nach umfassenden Erweiterungsbauten unter anderem auch über eine moderne physiotherapeutische Bäderanlage. mehr

 
 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 27 Juli 2017
    "Ihre Rechte im Sozialsystem“ - Information über Schwerbehinderung, Teilhabe und Rehabilitation
    mehr
  • 24 August 2017
    „Ihre Rechte im Sozialsystem“ - Information über Schwerbehinderung, Teilhabe und Rehabilitation
    mehr
  • 06 Oktober 2017
    Fasten für Gesunde im Alltag
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links