Leistungen

Die Abteilung Rheumatologie und Klinische Immunologie verfügt über ein breites Leistungsspektrum im stationären, ambulanten und tagesklinischen Bereich. Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zur Diagnostik, den behandelten Krankheitsbildern und Therapiemöglichkeiten.

Leistungsspektrum

In der Fachabteilung werden Patienten mit sämtlichen entzündlichen und verschleißbedingten (degenerativen) rheumatischen Erkrankungen des Bewegungsapparates ambulant, teilstationär und vollstationär behandelt. Wir sind außerdem auf chronische Schmerzerkrankungen sowie die Behandlung älterer Patienten mit Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert. Die Abteilung arbeitet eng mit anderen Bereichen des Immanuel Krankenhauses, wie z. B. der Naturheilkunde, Orthopädie sowie Physiotherapie, zusammen, um optimale Ergebnisse in der konservativen Therapie zu erzielen.

mehr zu den Krankheitsbildern

Spezialisierte rheumatologische Diagnostik

Die Abteilung bietet das komplette Spektrum einer speziell auf die Versorgung von Rheumapatienten zugeschnittenen Diagnostik und Therapie. Rheumatische Erkrankungen sind in aller Regel Systemerkrankungen. Die rheumatologische Diagnostik umfasst daher alle modernen diagnostischen Methoden, die entweder direkt im Haus oder in kooperierenden benachbarten Krankenhäusern vorgehalten werden. Hierzu gehören z. B. EKG mit Langzeit-EKG, Ultraschall u. a. von Bauchorganen, Herz, Gefäßen und des Bewegungsapparates, Lungenfunktionsprüfung, Röntgen und Kernspintomographie. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedener Disziplinen, die besonders erfahren sind in der Behandlung von Rheumapatienten.

mehr zur Diagnostik 

Multimodale rheumatologische Komplexbehandlung

Ein komplettes Behandlungsangebot einschließlich einer modernen medikamentösen Therapie, einer umfassenden und intensiven Physiotherapie sowie einer rheumatologisch spezialisierten Ergotherapie gewährleisten eine rheumatologische Behandlung auf höchstem Niveau und nach den neuesten Erkenntnissen.

Ein wichtiges Qualitätskriterium in der umfassenden Versorgung stellt die multimodale rheumatologische Komplexbehandlung dar. Ein interdisziplinäres Team unter fachärztlicher Behandlungsleitung (Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Rheumatologie) führt die Behandlung mit Physiotherapie / Physikalische Therapie, Ergotherapie, Schmerztherapie und Gesprächspsychotherapie in patientenbezogenen unterschiedlichen Kombinationen mit einer Therapiedichte von mindestens 11 Stunden pro Woche durch. Es erfolgt ein prozessorientiertes Behandlungsmanagement mit standardisierter Befunderhebung, Bestimmung der Krankheitsaktivität, der Funktionseinschränkung und des Schmerzausmaßes zu Beginn und am Ende des stationären Aufenthaltes.

Die Ganzkörperkältetherapie in der Kältekammer am Standort Wannsee ist ein weiteres gutes Beispiel für unsere spezialisierte entzündungshemmende und schmerzlindernde Behandlung, die weit über die medikamentöse Behandlung hinausgeht.mehr zu den Therapiemöglichkeiten

Umfassende Versorgung

Wir behandeln und betreuen Patienten mit rheumatischen Erkrankungen aller Bundesländer und Krankenkassen. Durch die räumliche und enge Kooperation mit umliegenden Krankenhäusern kann das medizinische Spektrum einer Maximalversorgung angeboten werden. Die Qualität unserer medizinischen Versorgung spiegelt sich in zahlreichen wissenschaftlichen Publikationen und Fortbildungsveranstaltungen wieder. 

Darüber hinaus werden bei Bedarf Spezialisten anderer Fachgebiete von kooperierenden Krankenhäusern für eine bestmögliche Behandlung zu Rate gezogen. Dadurch ist eine umfassende, kompetente und patientenorientierte rheumatologische Versorgung gewährleistet.

Für Patienten, bei denen eine ambulante Behandlung nicht ausreichend ist, andererseits die Erkrankung aber auch nicht so schwerwiegend, dass eine vollstationäre Behandlung notwendig wäre, bieten wir am Standort Berlin-Wannsee eine tagesklinische Betreuung an.

Laden hier den Flyer mit Informationen zur Tagesklinik Rheumatologie als PDF herunter.

Leben mit Rheuma in Bewegung

Zur Steigerung des Therapieerfolgs bieten wir Ihnen hausinterne Fortbildungen durch Ärzte, Pflegedienst, psychosomatischen Dienst, sowie Physio- und Ergotherapie an. Unter Berücksichtigung ihrer individuellen Bedürfnisse und einer optimalen Verknüpfung von stationärer und ambulanter Versorgung unterstützen wir unter dem Motto "Leben ist Bewegung" unsere Patienten zu einem selbstständigen und eigenverantwortlichen Umgang mit ihrer Krankheit.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Termine

  • 26 Oktober 2017
    „Ihre Rechte im Sozialsystem“ - Information über Schwerbehinderung, Teilhabe und Rehabilitation
    mehr
  • 11 November 2017
    25. Tag des Herzzentrums – ein besonderes Jubiläum
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links