Forschung

Der Bereich umfasst international bedeutsame Forschung sowie Lehre, Aus- und Weiterbildung angehender Ärztinnen und Ärzte.

Das Forschungsteam am Immanuel Krankenhaus Berlin ist stets um eine Weiterentwicklung der Behandlungsmethoden in der Rheumatologie bemüht und treibt die Forschung voran. Die derzeitigen Studienschwerpunkte finden Sie hier.

Die Ausbildung von Ärztinnen und Ärzte von morgen ist Bestandteil unserer Arbeit. In Kooperation mit unterschiedlichen Universitäten und Bildungseinrichtungen teilen unsere Experten ihr Fachwissen und ihre über Jahre gesammelten Erfahrungen mit angehenden Medizinern.

Wissenschaftliche Studien

Diese Studien, welche koordiniert durch entsprechende Studienabteilungen in den Rheumakliniken durchgeführt werden, beschäftigen sich insbesondere mit neuen Medikamenten, bildgebenden Verfahren und der Lyme-Borreliose. Darüber hinaus bestehen enge wissenschaftliche Kooperationen mit der Charité, dem Deutschen Rheumaforschungszentrum sowie der Rheumatologie der Universitätsklinik Leipzig. Die Ergebnisse werden regelmäßig auf nationalen und internationalen Kongressen vorgestellt und in angesehenen Fachjournalen publiziert.

Die Abteilung ist an mehreren klinisch-orientierten wissenschaftlichen Projekten und regelmäßig an klinischen Studien zur Entwicklung neuer Antirheumatika beteiligt. Um die Durchführung der klinischen Studien kümmern sich ausgebildete Studienärztinnen und speziell geschulte Studienschwestern („study nurse“).

Darüber hinaus werden gemeinsame Projekte mit unserem ebenfalls wissenschaftlich tätigen Labor in Hennigsdorf bzw. Bernau durchgeführt.

Ausbildung und Lehre

Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité - Universitätsmedizin Berlin, einer gemeinsamen Einrichtung der Freien Universität und Humboldt Universität zu Berlin. An beiden Klinikstandorten werden Studenten der Charité ausgebildet. Prof. Dr. Krause und Prof. Dr. Schmidt lehren an der Charité in den Fächern Internistische Rheumatologie und Innere Medizin für Studenten der Zahnmedizin.

Rheumatologische Weiterbildung

In beiden Rheumakliniken werden junge Ärzte zu Internisten und Rheumatologen weitergebildet. Jährlich legen mehrere Ärzte der Abteilung erfolgreich ihre Facharztprüfungen für Innere Medizin und Rheumatologie ab.

Regelmäßig finden praxisorientierte klinische Fortbildungsveranstaltungen statt, die wegen ihrer hohen Qualität großer Beliebtheit erfreuen. Die Abteilung bietet somit im Rahmen der engen Kooperation interessierten Ärzten anderer Fachgebiete die Möglichkeit, die Rheumatologie näher kennen zu lernen und ihr rheumatologisches Wissen zu aktualisieren.

 
 
Seite drucken
 
Alle Informationen zum Thema

25. Tag des Herzzentrums

  • 11. November 2017
    Innovation aus Tradition, dem Leben zuliebe mehr

Termine

  • 26 Oktober 2017
    „Ihre Rechte im Sozialsystem“ - Information über Schwerbehinderung, Teilhabe und Rehabilitation
    mehr
  • 11 November 2017
    25. Tag des Herzzentrums – ein besonderes Jubiläum
    mehr

Weitere Termine

  • Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin.

Direkt-Links